Kreuzbeinschmerzen


Kreuzbeinschmerzen werden meist durch das Iliosakralgelenk, das Kreuzbein und Becken verbindet, verursacht.
Die Schmerzen strahlen bei Oberkörperbeugung und -drehung oft bis in Gesäß und Oberschenkel aus.
Eine anhaltende Entzündung kann auch im Zusammenhang mit einer Allgemeinerkrankung, wie z. B. dem M. Bechterew stehen.

Bei Kreuzbeinschmerzen die Anode (rot) auf dem Schmerzpunkt platzieren, die Kathode (blau) spiegelbildlich auf der anderen Seite der Wirbelsäule (siehe Abb.)

Elektrodenanlage bei Kreuzbeinschmerzen


Mit dem TENS Gerät Pieren Plus basic können Sie eine TENS Therapie bei Kreuzbeinschmerzen begegnen.